endeitpt-ptesfr 1.820.3345.33 Contact@TravelTourWP.com

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login

Valletta ist die Hauptstadt von Malta, einem atemberaubenden und historischen Inselstaat im Mittelmeer. Valletta liegt an der Nordostküste der Hauptinsel und ist bekannt für seine reiche Geschichte, seine architektonische Schönheit und seine kulturelle Bedeutung. Hier finden Sie eine ausführliche Präsentation von Valletta:

Valletta gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist mit einer Fläche von nur etwa 0,8 Quadratkilometern eine der kleinsten Hauptstädte Europas. Trotz ihrer geringen Größe bietet sie auf engstem Raum eine Fülle an historischer und kultureller Bedeutung.

Die Stadt wurde im 16. Jahrhundert von den Johanniterrittern, einem religiösen Militärorden, gegründet, und ihr Name ist eine Hommage an den Großmeister des Ordens, Jean Parisot de Valette, der die Insel 1565 erfolgreich gegen eine osmanische Invasion verteidigte. Dieses historische Erbe ist überall in der Stadt zu sehen, mit zahlreichen Gebäuden, Kirchen und Festungsanlagen im Barockstil, die die Zeit überdauert haben.

Eines der ikonischsten Merkmale von Valletta sind seine Festungsanlagen. Die Stadt ist von massiven Steinmauern und Bastionen umgeben, die zur Verteidigung gegen potenzielle Eindringlinge errichtet wurden. Diese beeindruckenden Festungsanlagen bieten nicht nur historische Einblicke, sondern auch Panoramablicke auf den Grand Harbour, einen natürlichen Tiefwasserhafen, der seit Jahrhunderten von strategischer Bedeutung ist.

Valletta wird oft als ein Freilichtmuseum bezeichnet. Seine Straßen sind mit historischen Palästen, Kirchen und Museen geschmückt. Die St. John’s Co-Cathedral, ein Meisterwerk barocker Kunst und Architektur, ist ein herausragendes religiöses und künstlerisches Wahrzeichen der Stadt. Ihr Inneres ist mit kunstvollen Fresken und dem berühmten Gemälde “Die Enthauptung Johannes des Täufers” von Caravaggio geschmückt.

Die Architektur der Stadt ist ein Zeugnis ihrer großartigen Vergangenheit. Viele Gebäude sind mit verzierten Balkonen, bunten Holztüren und traditionellen maltesischen Holzbalkonen, den so genannten Gallarijas, ausgestattet. Die engen Gassen der Stadt sind ein Labyrinth historischer Entdeckungen und vermitteln dem Besucher das Gefühl, durch die Zeit zu gehen.

Valletta ist auch ein Zentrum für kulturelle Veranstaltungen und Unterhaltung. Hier finden das ganze Jahr über zahlreiche Festivals, Kunstausstellungen und Musikveranstaltungen statt. Das gesellschaftliche Leben der Stadt ist pulsierend, mit belebten Cafés, Restaurants und Weinbars, in denen Einheimische und Touristen gleichermaßen zusammenkommen, um die lokale Küche und die Weine zu genießen.

Für Geschichtsinteressierte bietet Valletta eine Fülle von Museen, darunter das National Museum of Archaeology, das National Museum of Fine Arts und das Malta at War Museum, die allesamt tiefere Einblicke in die Geschichte und Kultur der Insel gewähren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Valletta eine fesselnde Stadt ist, die ein reiches historisches Erbe nahtlos mit moderner Lebendigkeit verbindet. Die architektonische Schönheit, die kulturelle Bedeutung und der atemberaubende Blick auf den Hafen machen sie zu einem Muss für Reisende, die sich für Geschichte, Kunst und die mediterrane Lebensart interessieren. Valletta ist ein lebendiges Zeugnis für Maltas bleibendes Erbe.